Rund um die Uhr. Tel. 0 24 43 / 90 13 90

Feuerbestattung

Bei der Feuerbestattung erfolgt die Beisetzung der Aschenreste nach der Einäscherung des Sarges in einem Krematorium. Hierzu muss eine Willenserklärung vorliegen, die jedoch auch nach dem Tod durch die nächsten Angehörigen abgegeben werden kann.

Die Urne kann, je nach Friedhof, in ein vorhandenes Familiengrab, ein besonderes Urnengrab oder an einem Baum in die Erde beigesetzt werden. Mancherorts ist auch die oberirdische Beisetzung in Urnenwänden möglich.

Eine Ascheverstreuung unterhalb der Grasnarbe muss zu Lebzeiten schriftlich verfasst/erklärt werden.

img04

Dekoration Feuerbestattung

img04

Dekoration Feuerbestattung