Rund um die Uhr. Tel. 0 24 43 / 90 13 90

Diamantbestattung

Die Diamantbestattung setzt eine Einäscherung des Verstorbenen voraus. Kremationsasche besteht zu einem geringen Teil aus Kohlenstoff. Der Kohlenstoff liegt zum Großteil in Verbindungen vor. Aus den durchschnittlich ca. 2 kg Kremationsasche eines Menschen können laut Anbieterangaben auch mehrere Diamanten gefertigt werden. Da nicht die gesamte Asche zur Fertigung eines Diamanten benötigt wird, kann die verbleibende Asche auf herkömmliche Art beigesetzt werden. Alternativ dazu kann die Asche aber auch im Trennungsverfahren komplett in den gasförmigen Zustand gebracht und in die Luft entlassen werden.

Durch ein spezielles Trennungsverfahren wird der Kohlenstoff aus der Asche gelöst und in einem weiteren Schritt werden die natürlichen Entstehungsbedingungen von Diamanten simuliert.
Unter enorm hohem Druck von 50.000 bis 60.000 Bar und einer Temperatur von 1.500 bis 1.700 Grad beginnt sich das Karbon zu verflüssigen und seine Struktur (d. h. den atomaren Aufbau) zu verändern. Über einen Zeitraum von vier bis acht Wochen beginnen aus dem ursprünglichen "hexagonalen" Karbon "oktogonale" Diamant-Kristalle - im wahrsten Sinn des Wortes - "zu wachsen".

Je nach Fertigungsverfahren müssen dem Kohlenstoff Zusätze beigemischt werden. Dies trifft jedoch nicht auf alle Hersteller zu. Durch einen entsprechenden Schliff entsteht dann ein Erinnerungsdiamant, aus Teilen der sterblichen Überreste des geliebten Verstorbenen. Dabei sind verschiedene Schliffarten möglich.

Ablauf der Diamantbestattung

Nach der Einäscherung wird die Asche zu Algordanza in die Schweiz geschickt. Bei Empfang der Urne, wird diese mit der eindeutigen Nummer Ihres Auftrages versehen. Diese Referenznummer wird bei Auftragseingang zugewiesen und dokumentiert des gesamten Entstehungsprozess.

Mit Hilfe eines speziellen chemischen Verfahrens wird der noch in der Asche enthaltene Kohlenstoff von den verschiedenen Verbindungen gelöst. Die Asche wird dazu mit verschiedenen Lösungen bearbeitet, bis die Mineralien gelöst sind und möglichst reiner Kohlenstoff zurückbleibt.
Der isolierte Kohlenstoff bildet die Basis des Diamantwachstums und wird in eine spezielle Wachstumszelle eingearbeitet. Diese Wachstumszelle wird vorsichtig in die so genannte HPHT-Maschine eingesetzt.

Um den Wachstumsprozess zu initialisieren wird ein kleiner Startkristall in die Wachstumszelle eingebettet. Um dieses Startkristall herum bilden sich, unter einem Druck von 6.5 GPa und einer Temperatur von 1.400° C, der Erinnerungsdiamant.
Die Dauer des Wachstums wird von der gewünschten Grösse des Diamanten bestimmt. Je grösser der Diamant werden soll, desto länger wird die Wachstumszelle im Prozess belassen.

Dann wird der Rohdiamant aus der Zelle gelöst. Das Startkristall, welches das Wachstum initialisiert hat, ist aufgelöst.
Der entnommene Rohdiamant wird nach Ihrem Wunsch in Handarbeit von erfahrenen Experten geschliffen und poliert. Wenn Sie einen Rohdiamanten wünschen werden nur die Facetten des Diamantkristalls poliert, um ein Funkeln des Rohdiamanten zu ermöglichen.

Kosten der Diamanten

Art Beschreibung Gewicht (+/-0,04 ct.) Ø Preis
Diamant, geschliffen* 0,3 ct. 4,3 mm 4.760,- EUR
Diamant, geschliffen* 0,4 ct. 4,7 mm 5.720,- EUR
Diamant, geschliffen* 0,5 ct. 5,1 mm 7.390,- EUR
Diamant, geschliffen* 0,6 ct. 5,4 mm 9.180,- EUR
Diamant, geschliffen* 0,7 ct. 5,7 mm 10.750,- EUR
Diamant, geschliffen* 0,9 ct. 6,2 mm 14.850,- EUR
Diamant, geschliffen* 1,0 ct. 6,4 mm 17.580,- EUR
Familiendiamanten, geschliffen** 3 x 0,2 ct. 3,7 mm 9.590,- EUR
Familiendiamanten, geschliffen** 4 x 0,15 ct. 3,4 mm 10.270,- EUR
Rohdiamant 0,4 ct. - 4.480,- EUR
Rohdiamant 0,5 ct. - 5.560,- EUR
Rohdiamant 0,8 ct. - 10.380,- EUR
Rohdiamant 1,0 ct. - 12.870,- EUR
Rohdiamant 2,0 ct. - 19.860,- EUR

* Brillant-, Smaragd-, Asscher-, Princess- oder Radiantschliff im Preis inbegriffen. Herzschliff 450,- EUR Aufpreis.
** Brillantschliff inbegriffen.

Aufgrund des komplexen Herstellungsverfahrens kann es vorkommen, dass ein Diamant grösser wird als bestellt. In diesem Fall erhalten Sie den grösseren Stein ohne zusätzliche Kosten. Ebenso kann es vorkommen, dass der Diamant kleiner wächst als bestellt. In diesem Fall verrechnet Algordanza Ihnen das Gewicht des kleineren Diamanten.

Jeder Diamant wird mit seiner eindeutigen Referenznummer graviert. Zusätzlich kann auf Wunsch eine eigene Nachricht zwischen 25 und 50 Zeichen graviert werden. Die Kosten hierfür betragen 250,- EUR. Die Schrift ist nur unter einem Mikroskop sichtbar.

Jeder Diamant wird in einer edlen Diamantschatulle übergeben. Auf Wunsch kann die Schatulle individuell bedruckt werden. Die Druckkosten betragen 60,- EUR.

Alle genannten Preise sind inkl. 19% MwSt. Stand: 10/2016, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Fertigungsanlagen

der Fa. Algordanza

Fertigungsanlagen

der Fa. Algordanza

Rodiamant

in der Zelle

Diamantschliff

vom Experten

Geschliffener Diamant

Brillantschliff

Übergabe des Diamanten

in edler Schatulle